Kombinierte Reihenanlagen Modular

Die kombinierten Reihenanlagen Modular verbinden beispielsweise eine wässrige Reinigung mit einer effizienten Konservierung im Kohlenwasserstoff und anschließender Vakuumtrocknung. Ebenso ist es möglich, die Anlage so auszulegen, dass eine vollwertige wässrige Reinigung mit einer Nachreinigung im Lösungsmittel kombiniert wird. Hierbei folgt auf die wässrige Vorreinigung stets das dewatern, dadurch ist keine Zwischentrocknung erforderlich und es gibt keine Verschleppungen vom wässrigen in den Lösungsmittel Teil der Anlage.

Hier ein kleiner Auszug aus der vapic- Verfahrenstechnik:

Dewatern
Nach der wässrigen Vorreinigung haben wir den Verfahrensschritt „dewatern“ eingeführt. Dadurch wird verhindert, dass Wasser in den Lösungsmittelprozess gelangt. Eine Zwischentrocknung ist dadurch nichtmehr erforderlich.

Gleichmäßige Konservierung
Durch den Einsatz eines Kammermoduls, verfügt Ihre Reihenanlage Modular über die Möglichkeiten einer effizienten Konservierung im Kohlenwasserstoff. Sie bestimmen die Schichtdicke – wir bringen den Konservierer vollautomatisch auf Ihre Bauteile auf.